Fuyamu-Logo, Schriftzug

Organisationsstruktur

Einmal jährlich findet die Jahreshauptversammlung des Nishi Trade e. V. statt. Auf der regeln wir die Grundsätze über die Zusammenarbeit aller Vereinsmitglieder und die einzelnen Projekte, wählen alle paar Jahre unseren Vorstand und entscheide über die Gelder des Vereins.

 

Demokratisch

Wir sind intern demokratisch organisiert und ermöglichen allen das Mitgestalten. Dabei folgen wir dem Grundsatz, dass diejenigen, die die Arbeit machen, die Entscheidungen treffen sollen.

Unsere Rechtsform als eingetragener Verein und unsere Satzung sind die Grundlage dieses demokratischen Arbeitens.

Satzung des Nishi Trade e. V. als PDF

 

Mehrere Projekte

Aktuell gibt es mehrere Projekte, die wir organisieren und durchführen. Für jedes von Ihnen gibt es ein eigenes Team, dass unabhängig von den anderen Teams agiert. Hierbei helfen mitunter auch Nicht-Mitglieder des Vereins mit, die jedoch eingeschränkte Mitbestimmungsrechte haben.

Vereinsmitglieder entscheiden selbst darüber, bei welchen Projekten sie mitmachen. Manche von uns sind in mehreren Projekten aktiv, andere nur in einem.

 

Klein und Groß

Kleine Projekte, bei denen nur drei oder vier Leute mitmachen, sind oftmals eher einfach zu organisieren. Absprachen gehen schnell und die Aufgabenverteilung ist unkompliziert, weswegen sie bei uns sehr locker organisiert sind.

Für große Projekte haben wir mitunter eigene Regelwerke, die als Grundlage für unsere Zusammenarbeit dienen, sodass wir dort einen arbeitsteiligen, fairen Ablauf gewährleisten und demokratische Organisationsstrukturen sicherstellen können.

 

Projekten beitreten

Den einzelnen Projekten muss separat beitgetreten werden, wenn man dort mithelfen möchten. Bei einigen reicht es aus, den Teammitgliedern Bescheid zu sagen (egal ob mündlich oder schriftlich), bei anderen läfut es über eine seperate Anmeldung. Das unterschiedliche Vorgehen hängt u. a. von der Größe der Teams oder von Altersregelungen ab.

Alle konkreten Infos zu den einzelnen Projekten findet man wahlweise hier auf der Website oder auf der Website des jeweiligen Projektes.